top of page

Einer von vier Männern in der Türkei ist ein Adipositas-Patient!


Fettleibigkeit, die sogenannte Altersplage, nimmt aufgrund falscher Essgewohnheiten, Bewegungsmangel und Informationsmangel von Tag zu Tag zu. Fettleibigkeit stört das Gleichgewicht im Körper und verursacht viele schwere Krankheiten und Krebsarten. Studien zeigen, dass sich die Prävalenz von Fettleibigkeit bei Männern in den letzten 10 Jahren verdoppelt hat und ein Viertel der türkischen Männer mit dem Problem der Fettleibigkeit konfrontiert ist. Adipositas verringert die Spermienqualität bei Männern und kann unbehandelt sogar zu Unfruchtbarkeit führen.



Fettleibigkeit erhöht das Risiko für Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen

Fettleibigkeit; Es ist eine Krankheit, die dadurch auftritt, dass die mit der Nahrung aufgenommene Energie größer ist als die verbrauchte Energie und die überschüssige Energie als Fett im Körper gespeichert wird, was sich negativ auf die Qualität und Dauer des Lebens auswirkt. Fettgewebe macht 15–18 % des Körpergewichts bei erwachsenen Männern und 20–25 % bei Frauen aus. Wenn diese Rate bei Männern über 25 % und bei Frauen über 30 % steigt, führt dies zu Fettleibigkeit. Studien zeigen, dass die Anzahl der Menschen, die mit Diät und Bewegung abnehmen können, 3%-10% nicht überschreitet. Die restlichen 90 % sind anfällig für Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen. Adipositas beeinträchtigt auch das Leben junger Menschen erheblich. Die Lebenserwartung eines 20-Jährigen ist im Vergleich zu seinen Altersgenossen um 12 Jahre verkürzt.


Kann Unfruchtbarkeit verursachen

Studien zeigen, dass fettleibige Männer aufgrund von Fettleibigkeit eine verminderte Spermienqualität haben. Normalerweise wird bei Männern eine kleine Menge Östrogenhormon aus dem Fettgewebe ausgeschieden. Bei übergewichtigen Männern nimmt die Umwandlung von Testosteron in Östrogen im Fettgewebe zu, wodurch Testosteron abnimmt und dementsprechend die Spermienqualität abnimmt. Hormonelle Unregelmäßigkeiten sind bei übergewichtigen Männern höher als bei denen mit Idealgewicht. Darüber hinaus erhöht Fettleibigkeit die Inzidenz von Dickdarm- und Prostatakrebs bei Männern.


1 Kilo abzunehmen kann 100.000 Fälle pro Jahr verhindern

Fettleibigkeit hat einen direkten Einfluss auf die Entstehung von 7 % der Krebserkrankungen. Die Kontrolle von Übergewicht, das die wichtigste Ursache vieler chronischer Erkrankungen darstellt, ist nicht nur aus ästhetischer, sondern auch aus gesundheitlicher Sicht von großer Bedeutung. Wenn eine Person ihren Body-Mass-Index um 1 % reduziert oder etwa 1 kg abnimmt, können weltweit 100.000 Krebsfälle pro Jahr verhindert werden. Fettleibigkeit ist ein sehr ernstes Gesundheitsproblem in der Türkei sowie auf der ganzen Welt. Adipositas ist kein ästhetisches oder Haltungsproblem, sondern eine Krankheit. Studien zeigen, dass Fettleibigkeit im Jahr 2030 500.000 Krebsfälle pro Jahr verursachen wird. Es ist unvermeidlich, dass die Türkei ihren Anteil an diesem Bild hat, wie es im Rest der Welt der Fall ist. Aus diesem Grund ist es notwendig, ohne Zeitverlust sowohl persönlich als auch gesellschaftlich die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.



Chirurgische Behandlung rettet Leben

Die Adipositas-Chirurgie verbessert nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild des Menschen, sondern erhöht auch die Lebensqualität. Menschen, die ihr ganzes Leben lang an Gewicht zunehmen, stellen immer ein Krebsrisiko dar. In den USA, wo jeder dritte Mensch übergewichtig lebt, ist ein beträchtlicher Teil der Patienten mit Magen- und Darmkrebs fettleibig. Adipositas sollte genauso behandelt werden, wie Krebs eine Krankheit ist, die ernst genommen und behandelt werden muss. Die effektivste und dauerhafteste Behandlungsmethode ist die Operation. Während mit Diät und Bewegung weniger Erfolg erzielt wird, ist diese Rate bei Operationen viel höher. Daher ist es sehr wichtig, dass Adipositas-Patienten umgehend behandelt werden, damit sie nicht an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, psychischen Störungen und Schlafapnoe leiden. In der Adipositaschirurgie wird die Methode individuell festgelegt. Nach einer komfortablen Operation können die Patienten in kurzer Zeit in ihr Arbeits- und Sozialleben zurückkehren und bei richtiger Planung ihr Idealgewicht erreichen.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page