top of page

SCHILDDRÜSE ERKRANKUNGEN UND BEHANDLUNG


Bei welchen Patienten wird eine Schilddrüsenoperation durchgeführt?

Für Patienten mit Schilddrüsenkrebs.

· Patienten mit Verdacht auf Schilddrüsenkrebs.

Schilddrüsenoperationen können ohne Krebs durchgeführt werden

Wenn die Schilddrüse vergrößert ist und auf die umgebenden Strukturen drückt

In Fällen, in denen die Schilddrüse übermäßig wächst und ein Niveau erreicht, das sie äußerlich stört.

Bei Patienten mit Morbus Basedow, bei denen die Schilddrüse überlastet ist, kann eine Schilddrüsenoperation durchgeführt werden, wenn die Drüse groß ist.

Wie viel Drüse wird bei einer Schilddrüsenoperation entfernt?

Wie viel von der Drüse während der Operation entfernt wird, ob sie ganz oder teilweise entfernt wird, wird je nach Krankheitszustand durch Information des Patienten vor der Operation entschieden. Bei Schilddrüsenkrebs, Basedow-Krankheit und dem Vorhandensein mehrerer Knoten in beiden Lappen wird normalerweise das gesamte Schilddrüsengewebe entfernt.

Nach dem Nachweis, dass bei der Operation bei einseitig gelegenen Schilddrüsenknoten kein Krebs vorliegt, kann eine einseitige Thyreoidektomie durchgeführt und der intakte Schilddrüsenlappen belassen werden. All diese Möglichkeiten werden vor der Operation ausführlich mit dem Patienten besprochen und so Entscheidungen getroffen.

Welche Vorbereitungen werden vor der Operation getroffen?

Vor der Operation wurden viele Untersuchungen durchgeführt und die Entscheidung getroffen, im Einklang mit diesen Untersuchungen zu operieren. Untersuchungen vor einer Schilddrüsenoperation:

Schilddrüsen-Bluttests

Schilddrüsen-Sonographie (USG)

Schilddrüsen-Szintigraphie

Entfernung einer dünnen Nadel aus dem Schilddrüsenknoten unter USG-Anleitung.

Nachdem mit diesen Tests die Entscheidung für eine Operation getroffen wurde, wird der Allgemeinzustand des Patienten überprüft, sein Blutdruck und seine Herzfrequenz, und ob er andere Krankheiten hat, und wenn möglich, wird versucht, diese Krankheiten vor der Operation zu korrigieren. Wenn es nicht korrigiert werden kann, wird es überprüft, um zu sehen, ob es die Operation behindert. Hauptuntersuchungen nach Entscheidung der Operation

Bluttests (z. B. Schilddrüsenhormone, Zucker-, Harnstoff- und Lebertests, Blutbild, Blutungszeit, Hepatitis-Marker)

Herzdiagramm

Lungenfilm

Vor der Operation kann überprüft werden, ob ein Problem mit den Stimmbändern des Patienten vorliegt.

Der Anästhesist, der den Patienten während der Operation einschläfert, sieht den Patienten mit all diesen Tests und seiner Akte vor der Operation. Informieren Sie in der Zwischenzeit unbedingt Ihren Arzt über alle Ihre Krankheiten, Medikamente, die Sie einnehmen, und alle Allergien, die Sie haben.

WAS VOR EINER SCHILDDRÜSENCHIRURGIE ZU TUN IST

1- Alle Zigaretten, Alkohol oder Suchtmittel sollten gestoppt werden.

2- Da die Operation unter Vollnarkose durchgeführt wird, sollte man nach 12 Uhr nachts vollständig nüchtern sein und nichts oral einnehmen, einschließlich Flüssigkeiten.

3-Wir sollten unseren Arzt über die von uns verwendeten Medikamente konsultieren, und wenn sie Blutverdünner enthalten, sollten sie im Allgemeinen 5-7 Tage vorher abgesetzt und stattdessen eine subkutane Injektion verwendet werden. Wenn Sie Diabetes haben, müssen Sie Ihre Diabetes-Medikamente absetzen und mit kurz wirksamem Insulin behandelt werden. Lediglich Blutdruckmedikamente sollten am Morgen des OP-Tages mit sehr wenig Wasser eingenommen werden.

4-Duschen Sie am Morgen des Operationstages und führen Sie Ihre persönliche Reinigung durch.

5- Nachdem Sie ausreichend über die Operation informiert wurden, müssen Sie die Einverständniserklärung unterschreiben. Wenn Sie einen Punkt nicht verstehen oder verwirrt sind, sollten Sie Ihren Chirurgen immer wieder fragen.

WAS SIND DIE MERKMALE DER CHIRURGIE ZUR DURCHFÜHRUNG EINER SCHILDDRÜSENCHIRURGIE?

Die Schilddrüsenchirurgie ist eine Operation, die eine sehr feine chirurgische Ausführung erfordert. Da die Schilddrüse sehr nahe an vielen lebenswichtigen Organen im menschlichen Hals liegt, bedarf es einer sehr guten chirurgischen Ausführung, um diese Organe bei der Operation nicht zu beschädigen. Der Arzt, der die Schilddrüsenoperation durchführt, sollte viele dieser Operationen durchgeführt haben. Es reicht nicht aus, nur viele dieser Operationen hinter sich zu haben; Wichtig ist auch, wie viele seiner Operationen erfolglos blieben.

Wie lange dauert eine Schilddrüsenoperation?

Die Operation wird im Operationssaal durchgeführt, in der Regel in Vollnarkose und sehr selten in örtlicher Betäubung. Obwohl die Dauer der Operation je nach Art der durchzuführenden Operation variiert, dauert sie in der Regel 1,5 bis 2,5 Stunden. Durch einen kettenförmigen Einschnitt am Hals wird ein Teil oder die gesamte Schilddrüse entfernt. Nach dem Verlassen des Operationssaals bleiben sie etwa eine Stunde im Aufwachraum.

WIE LANGE BLEIBE ICH FÜR DIE OPERATION IM KRANKENHAUS?

Wenn nur eine Schilddrüsenoperation durchgeführt wurde, beträgt sie in der Regel 1-2 Tage.

Wann kann ich nach der Operation meine Arbeit aufnehmen?

Wenn während oder nach der Operation keine zusätzlichen Probleme auftreten, werden Sie sich innerhalb von 15 bis 20 Tagen erholen und Ihr normales Leben fortsetzen.

WELCHE BESCHWERDEN KÖNNEN UNMITTELBAR NACH DER OP AUFTRETEN?

Da die Operation in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt wird, erinnern sich die Patienten in der Regel nicht viel an den Operationssaal und den Aufwachraum. Sie erinnern sich, was passiert ist

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


bottom of page