top of page

Behandlung des Karpaltunnelsyndroms



Karpaltunnelsyndrom

Karpaltunnel; Es ist ein Kanal, der sich auf Höhe des Handgelenks befindet. Der Median geht hindurch. Verdicken sich die Strukturen, die diesen Tunnel bilden, wird der Nerv im Karpaltunnel eingeklemmt.

Das Karpaltunnelsyndrom ist die Krankheit mit der höchsten durchschnittlichen Ursache für Fehlzeiten bei Verletzungen und Erkrankungen am Arbeitsplatz.

Wer bekommt ein Karpaltunnelsyndrom?

Das Karpaltunnelsyndrom tritt häufiger bei Frauen auf. Es ist besonders häufig bei Menschen, die mit ihren Händen arbeiten. Es tritt häufiger bei Menschen auf, die viel Zeit am Computer verbringen, bei Reinigungskräften, Köchen und Strick- und Stickarbeiten.

Darüber hinaus; Es ist üblich bei Menschen mit Krankheiten wie Gicht, Fettleibigkeit, Diabetes, rheumatoider Arthritis, Hypothyreose und schwangeren Frauen.



Karpaltunnelsyndrom-Befunde

Brennen, Kribbeln, Kribbeln und Taubheit sind in den Fingern zu sehen. Die Symptome sind im Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger, der äußeren Hälfte des Ringfingers und der Handfläche zu spüren.

Nachtschmerzen und Taubheit sind sehr häufig. Nachts wachen die Patienten aus dem Schlaf auf und schütteln sich zur Entspannung die Hand. Später hält der Schmerz den ganzen Tag an und die Muskeln beginnen zu schwächen.



Karpaltunnelsyndrom diagnostizieren

Die Diagnose Karpaltunnelsyndrom wird durch eine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung gestellt. Mit dem EMG-Test wird der Schädigungsstatus des Nervs ermittelt.



Behandlung des Karpaltunnelsyndroms

Frühbehandlung des Karpaltunnelsyndroms; Schienengebrauch, Schmerzmittel und Muskelrelaxantien sind die empfohlene anfängliche Behandlung. Um die Schwellung zu reduzieren, kann eine Kortisonspritze in das Handgelenk verabreicht werden.

Eine chirurgische Behandlung bietet in der Regel ein besseres Ergebnis als eine konservative Behandlung.

Wenn die Nervenkompression mäßig oder fortgeschritten ist, sollte der Nerv durch eine Operation entlastet werden. Andernfalls wird der Schaden dauerhaft sein.

Zu den chirurgischen Verfahren, der offenen Standardinzision, der medialen distalen palmaren Miniinzision und der medianen palmaren proximalen Miniinzision, können endoskopische Verfahren gezählt werden.

Unter allen chirurgischen Techniken bietet die Karpaltunneloperation, die mit der distalen palmaren Mittellinien-Miniinzisionstechnik durchgeführt wird, im Vergleich zu anderen Techniken eine frühere Rückkehr zur Arbeit.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page