top of page

Krampfadernbehandlung mit Laser und Schaum!


Krampfadern sind im Bein häufig und können als feine Linien, Netze oder Äste erscheinen. Dies geschieht aufgrund schwacher Klappen in Venen, die nicht richtig funktionieren. Blut sammelt sich in den Adern.



Bei Menschen mit Krampfadern werden die Schmerzen in den Beinen nach langem Sitzen oder Stehen schlimmer. Die Knöchel sind geschwollen und im Bereich um die Krampfadern sind Farbveränderungen zu sehen. Nachts kommt es meist zu Muskelkrämpfen in den Beinen.

Zunächst erfolgt eine körperliche Untersuchung durch den Facharzt für Interventionelle Radiologie. Um die Durchblutung und die Struktur der Gefäße in den Beinen zu überprüfen, wird ein diagnostischer Test mit Hilfe von Duplex-Doppler-Ultraschall mit verschiedenen Manövern im Stehen durchgeführt. Diagnose und Behandlung durch denselben Arzt erhöhen den Behandlungserfolg und verringern die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens bei Nachuntersuchungen.



* Wird Krampfadern nicht behandelt, schreitet sie schleichend fort und verringert die Lebensqualität. Wenn Krampfadern fortschreiten, können sich Wunden am Knöchel öffnen.

* Krampfadern können ohne Arbeitskraft ambulant behandelt werden.

*Die Verödung von Krampfadern ist eine Methode, die seit 30 Jahren sicher angewendet wird.

* Nach der Behandlung von Krampfadern können vorübergehend Flecken auftreten, die sich jedoch spontan zurückbilden, normalerweise innerhalb weniger Monate, seltener kann es bis zu 2 Jahre dauern.

*Obwohl die Ernährung wahrscheinlich keine Krampfadern verursacht, wird angenommen, dass Übergewicht die Bildung von Krampfadern auslöst.

Laser- und Schaumbehandlung (Sklerotherapie).

Wenn sich Krampfadern verschlimmern, ist eine medizinische Behandlung zur Schmerzlinderung erforderlich. Der Arzt empfiehlt Ihnen zunächst, jeden Tag Kompressionsstrümpfe zu tragen, um die Durchblutung zu verbessern und Schmerzen oder Beschwerden zu lindern. Sklerotherapie kann angewendet werden, um kleine Krampfadern zu behandeln; Eine Lösung wird in die Vene injiziert, um das Auftreten von Krampfadern zu reduzieren. In einigen Fällen wird eine Laser- oder Radiofrequenzablation, eine minimal-invasive Behandlung, verwendet, um die Venen in den Beinen zu schließen. Eine Minifilebotomie kann auch durchgeführt werden, um Krampfadern in den Beinen zu entfernen.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page